Tragödie in Polen : Baby kommt stark alkoholisiert zur Welt und stirbt

shz+ Logo
Der Säugling kam in einem Krankenhaus bei Warschau zur Welt.
Der Säugling kam in einem Krankenhaus bei Warschau zur Welt.

In Polen hat eine Frau mit 3,2 Promille im Blut ein Baby zur Welt gebracht. Auch der Säugling war stark alkoholisiert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. Januar 2020, 11:20 Uhr

Ein Baby ist in Polen mit mehr als drei Promille im Blut und schweren genetischen Fehlbildungen zur Welt gekommen und gut drei Wochen nach der Geburt gestorben. "Die Leiche des Kindes wird heute obduzier...

nEi yBab ist in oPeln itm emrh sal reid rPleilom im utBl dnu weerschn nshcntieege enulehibngFdl zur Wtle kememgno nud utg eird eWonch hacn erd tGrbue s.bnetoerg eD"i Lcieeh sed desnKi dwir huete t,dozuib"re asegt nie chrprSee red tängednisuz tcsShfnaawtslataat ma eDisngat red hecDteusn egnrtr-ssAeueP in acauh.rWs

neGeg eid uteMrt irdw itreettlm

asD Bayb kma tlua eNhgaeracirtunhcnt APP orv hencehianWt ni neemi sknuhrenaaK ni wyoN Dwor Moczeaiikw ibe aWhurcas zru tel.W hol"Sow ied gj-riä4he4 Mretut sla hcua sda eeNeruobneg tethna remh lsa ,23 loiPerlm lokhoAl mi l"B,tu sgate erd rerhcepS der attlw.asctfaSahsnta saD Baby urdew im akrsnaunKhe .tlendahbe engeG ide tetMru rtteimetle edi aatwtsafanlttScsha tunchsäz gwene hresrcew vnguöKtrelrezpre – nvo rde hirecmngstiseineczidh hgerntusUunc rhffeoe man sich nnu hriealKt über ied anueeg .scThusodaeer

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen