Speaker Trevor Mallard als Ersatzvater : Baby im Arm: Liebevolle Szenen im neuseeländischen Parlament

Avatar_shz von 22. August 2019, 12:50 Uhr

shz+ Logo
Ein Neugeborenes war zu Gast im neuseeländischen Parlament.
Ein Neugeborenes war zu Gast im neuseeländischen Parlament.

Im neuseeländischen Parlament läuft eine Debatte. Einer der Abgeordneten hat seinen neugeborenen Sohn dabei.

Wellington | Der neuseeländische Parlamentspräsident Trevor Mallard hat während einer langwierigen Debatte für im Politikbetrieb ungewöhnliche Qualitäten gezeigt: Der 65-Jährige von der sozialdemokratischen Labour-Partei hielt in der Nationalversammlung von Wellington auf seinem Podium ein Baby. Das erst sechs Wochen alte Kind gehört einem anderen Labour-Abgeor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen