Schwerer Anschlag in Afghanistan : Mindestens 16 Menschen sterben durch Autobombe in Kabul

Avatar_shz von 02. September 2019, 21:42 Uhr

shz+ Logo
Verwundete Männer werden nach der Explosion im Krankenhaus behandelt.
Verwundete Männer werden nach der Explosion im Krankenhaus behandelt.

Obwohl zwischen den Taliban und USA Friedensverhandlungen laufen, kommt es in Kabul zur Explosion einer Autobombe.

Kabul | Die radikalislamischen Taliban haben am Montag die Serie ihrer heftigen Angriffe in Afghanistan fortgesetzt. Sie reklamierten einen Autobombenangriff in der Nähe des "Green Village" für Ausländer im Osten der Hauptstadt Kabul für sich. Dem Sprecher des Innenministeriums zufolge wurden mindestens fünf Menschen getötet. Weitere mindestens 50 Menschen se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen