Vorfall in Hannover : „Ausschließlich Mütter“: Vater wird nicht in Schulverteiler aufgenommen

Avatar_shz von 24. März 2021, 12:16 Uhr

shz+ Logo
Zu der Schulplattform IServ erhält Jens Golatka keinen Zugang. (Symbolbild)
Zu der Schulplattform IServ erhält Jens Golatka keinen Zugang. (Symbolbild)

Ein Vater aus Niedersachsen wird nicht in den Schulverteiler seiner Kinder aufgenommen. Der Fall sorgt für Empörung.

Langenhagen | Lars Golatka fehlen die Worte, wenn er versucht den Vorfall zu schildern, der ihm jüngst widerfahren ist. "Ich bin wirklich sprachlos und fühle mich diskriminiert", sagt er. Der Vorstandsvorsitzende aus Langenhagen bei Hannover ist Vater zweier Kinder, lebt getrennt von seiner Frau und teilt sich mit ihr gemeinsam das Sorgerecht. Die beiden haben sich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen