Anklage in Bonn : Arzt soll Freundin mit Schlauch seines Urinbeutels stranguliert haben

Avatar_shz von 15. Oktober 2020, 19:30 Uhr

shz+ Logo
Vor dem Bonner Landgericht wird demnächst ein verzwickter Fall verhandelt.
Vor dem Bonner Landgericht wird demnächst ein verzwickter Fall verhandelt.

Ein Arzt soll im Streit auf seine Freundin losgegangen sein. Der rüstige Rentner steht demnächst vor Gericht.

Bonn | Wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung muss sich demnächst ein 82-jähriger Mediziner im Ruhestand vor dem Bonner Landgericht verantworten. Wie eine Gerichtssprecherin am Donnerstag mitteilte, soll der im Rhein-Sieg-Kreis lebende Angeklagte laut Staatsanwaltschaft seine 78-jährige Lebensgefährtin während eines Streits mit dem Kat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen