DAK-Studie : Arbeitsunfähigkeit wegen psychischer Erkrankungen nimmt zu

Avatar_shz von 13. September 2020, 11:35 Uhr

shz+ Logo
Psychische Erkrankungen und damit verbundene Arbeitsausfälle nehmen in Deutschland zu.
Psychische Erkrankungen und damit verbundene Arbeitsausfälle nehmen in Deutschland zu.

Immer mehr Menschen können aufgrund psychischer Erkrankungen nicht zur Arbeit gehen.

Hamburg | Die Zahl der Arbeitsausfälle aufgrund psychischer Erkrankungen ist rasant gestiegen. Die Krankenkasse DAK Gesundheit verzeichnet nach neuesten Zahlen von 2000 bis 2019 einen Anstieg der Ausfalltage aufgrund von Depressionen um 184 Prozent, die Fehlzeiten wegen anderer Angststörungen wuchsen um 205 Prozent, Ausfälle wegen Reaktionen auf schwere Belastu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen