Ansturm auf Radläden : "Erleben Mini-Boom" – Fahrrad könnte Krisengewinner werden

Avatar_shz von 12. Mai 2020, 15:56 Uhr

shz+ Logo
Fahrradläden könnten aus der Corona-Krise gestärkt herauskommen.
Fahrradläden könnten aus der Corona-Krise gestärkt herauskommen.

Trotz Corona-Pandemie könnte die Fahrradbranche nach einem vermiesten Saisonstart gestärkt aus der Krise hervorgehen.

Leipzig/Berlin | Ab dem späten Nachmittag staut es sich in der Leipziger Karl-Liebknecht-Straße. Das liegt aber nicht am Autoverkehr, sondern an der langen Menschenschlange vor dem Bike Department Ost. "Land unter", beschreibt Radladen-Inhaber Gerd May die Situation seit der Wiedereröffnung am 20. April. Weil sich aufgrund der Abstands- und Hygienebestimmungen maximal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen