Abstinenz auf Zeit : „Dry January“: Das bringt der Monat ohne Alkohol wirklich

Avatar_shz von 16. Januar 2022, 11:46 Uhr

shz+ Logo
Kein Alkohol, einen Monat lang: Im Januar nehmen viele Menschen sich vor, abstinent zu leben.
Kein Alkohol, einen Monat lang: Im Januar nehmen viele Menschen sich vor, abstinent zu leben.

Im Januar keinen Alkohol trinken – das liegt im Trend. Den "Dry January" sollten Menschen aber vor allem dafür nutzen, ihren eigenen Konsum dauerhaft zu hinterfragen.

Berlin | Kein Alkohol im Januar? Mehrere Vereine für suchtgefährdete und suchtkranke Menschen in Deutschland befürworten den "Dry January" – sehen aber noch Luft nach oben. Grundsätzlich sei der Social-Media-Trend, dessen Ursprünge in Großbritannien vermutet werden, ein guter Denkanstoß. Allerdings sollte sich der Aufruf, weniger zu trinken, nicht nur auf eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen