Corona-Regelbruch in Cottbus : AfD-Politikerin feiert Party mit Gästen und Feuerwerk – Polizei führt sie ab

Avatar_shz von 29. Dezember 2020, 19:52 Uhr

shz+ Logo
Die Cottbuser Polizei erlebte bei einem Einsatz Widerstand. (Symbolbild)
Die Cottbuser Polizei erlebte bei einem Einsatz Widerstand. (Symbolbild)

In Brandenburg hat die Polizei eine feucht-fröhliche Party unterbrochen. Die Gastgeberin soll lokal bekannt sein.

Cottbus | Die Brandenburger Polizei hat am Wochenende in Cottbus eine illegale Party beendet. Zeugen zeigten in der Nacht auf Sonntag Lärm und Feuerwerk aus einer Wohnung an. Die Beamten fanden dort neun Menschen zwischen 18 und 46 Jahren vor. Bei der Gastgeberin soll es sich nach Informationen der "Lausitzer Rundschau" um eine 33-jährige AfD-Politikerin handel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen