Kathedrale "noch lebendig" : Aber bitte mit Helm: Erster Gottesdienst nach Brand in Notre-Dame

Avatar_shz von 15. Juni 2019, 20:05 Uhr

shz+ Logo
Der Pariser Erzbischof Michel Aupetit, hat in einem Seitenschiff der Kathedrale Notre-Dame erstmals nach dem großen Feuer wieder einen Gottesdienst abgehalten.
Der Pariser Erzbischof Michel Aupetit, hat in einem Seitenschiff der Kathedrale Notre-Dame erstmals nach dem großen Feuer wieder einen Gottesdienst abgehalten.

In der Kathedrale wird nach dem verheerenden Feuer wieder eine Messe gefeiert – unter strengen Sicherheitsvorkehrungen.

Paris | Genau zwei Monate nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame ist dort am Samstagabend erstmals wieder eine Messe gefeiert worden. Anlass war das jährliche Fest der Altarweihe der Kathedrale. Am 15. April hatte ein Großbrand Teile der weltbekannten Kathedrale zerstört. Der Pariser Erzbischof Michel Aupetit trug bei der Messe am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen