Eröffnungsfilm „Kleine Genossin“ : 60. Nordische Filmtage: Große Leinwand für die Ostsee

Avatar_shz von 25. Oktober 2018, 15:25 Uhr

shz+ Logo
„Die kleine Genossin“ bei den Nordischen Filmtagen: Im Eröffnungsfilm glänzt Kinderdarstellerin Helena Maria Reisner als Vorschülerin der Stalin-Ära.
„Die kleine Genossin“ bei den Nordischen Filmtagen: Im Eröffnungsfilm glänzt Kinderdarstellerin Helena Maria Reisner als Vorschülerin der Stalin-Ära.

60. Geburtstag nach 62 Jahren: Mit 199 kurzen und langen Kino-Abenteuern feiern die Nordischen Filmtage Lübeck ihr Jubiläum.

Lübeck | Kino aus dem Ostseeraum: Die Nordischen Filmtage machen Lübeck zum 60. Mal zum Treffpunkt der nordeuropäischen Filmszene – und zum Reiseziel für cineastische Ausflügler. Mit Ingmar Bergman fing alles an In ihrem allerersten Jahrgang zeigten die Nordischen Filmtage Ingmar Bergmans „Abend der Gaukler“. Der Film ist längst ein Klassiker; das Festiv...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen