Führerschein ungültig : 373 Punkte in Flensburg: Polizei beschlagnahmt Auto

Avatar_shz von 12. September 2019, 05:37 Uhr

shz+ Logo
Das Auto des Verkehssünders wurde beschlagnahmt.
Das Auto des Verkehssünders wurde beschlagnahmt.

Der Mann aus Speyer sammelte rekordverdächtige 373 Punkte in Flensburg. Jetzt ist er nicht nur seinen Führerschein los.

Neustadt/Weinstraße | Nach einer erneuten Spritztour ohne gültigen Führerschein muss ein Autofahrer mit bereits 373 Punkten in Flensburg mit einem Prozess und wohl auch mit einer Haftstrafe rechnen. Die Polizei stelle für die Staatsanwaltschaft derzeit eine Akte zusammen, sagte ein Behördensprecher in Neustadt an der Weinstraße am Mittwoch. Die Polizei der pfälzischen Stad...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen