19-Jähriger verurteilt : „Pakt mit dem Teufel“: Lebenslange Haft für Mord an zwei Schwestern

Avatar_shz von 28. Oktober 2021, 12:54 Uhr

shz+ Logo
Eine Mahnwache zum Gedenken an die ermordeten Schwestern im Fryent Country Park in Wembley.
Eine Mahnwache zum Gedenken an die ermordeten Schwestern im Fryent Country Park in Wembley.

Wegen des aufsehenerregenden Doppelmords an zwei Schwestern in einem Londoner Park ist ein 19-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Sein Opfer wollte er "Satan" überbringen.

London | Der junge Mann könne infolge des Urteils frühestens nach mindestens 35 Jahren aus dem Gefängnis entlassen werden, entschied das Londoner Strafgericht Old Bailey am Donnerstag. Der 19-Jährige wollte laut Gericht einen "Pakt mit dem Teufel" erfüllen. Demnach suchte er die Frauen wahllos aus und wollte sie "Satan" als Opfer darbringen. Bei dem Mann wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen