US-Bundesstaat Massachusetts : 103-Jährige überlebt Corona-Infektion – und ordert eiskaltes Bier

Avatar_shz von 31. Mai 2020, 11:59 Uhr

shz+ Logo
Nach ihrer Genesung sehnte sich die rüstige Dame nach einem eiskalten Bier. (Symbolfoto)
Nach ihrer Genesung sehnte sich die rüstige Dame nach einem eiskalten Bier. (Symbolfoto)

Eine 103-Jährige in Amerika ist am Coronavirus erkrankt und die Infektion überstanden. Das musste sie feiern.

Massachusetts | Es war zunächst ein großer Schock, als die Amerikanerin Jennie Stejna vor drei Wochen positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die 103-Jährige lebt in einem Altenheim im US-Bundesstaat Massachusetts. Ihr Zustand verschlechterte sich zusehends, sodass ihre Angehörigen bereits Abschied am Telefon nahmen. Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronaviru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen