„Kieler Erklärung“ Konferenz der Ostsee-Anrainer in Kiel: So will SH die Zusammenarbeit in der Region forcieren

Von dpa | 26.08.2022, 11:19 Uhr 1 Leserkommentar

Ostsee statt Fernost, aber ohne Russland: Die Landesregierung nimmt wieder verstärkt den Ostseeraum ins Visier, nachdem sie lange vor allem China im Blick hatte. Die Konferenz, bei der es inhaltlich auch um Weltkriegsmunition geht, soll Impulsgeber sein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat