Bildung : Ostdeutsche Schüler deutlich besser

An dem neuen Schultest hben sich über 44 000 Schüler aus den neunten Klassen aller Schulformen beteiligt.
An dem neuen Schultest hben sich über 44 000 Schüler aus den neunten Klassen aller Schulformen beteiligt.

shz.de von
11. Oktober 2013, 09:19 Uhr

Bei Schulvergleichen lagen bisher meist die süddeutschen Bundesländer vorn. Diesmal ist es der Osten. Naturwissenschaften und Mathematik galten von je her als besondere Domäne der DDR-Schulen. Auch auf die Fachlehrerausbildung wurde besonderer Wert gelegt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen