Bildung : Ostdeutsche Schüler deutlich besser

An dem neuen Schultest hben sich über 44 000 Schüler aus den neunten Klassen aller Schulformen beteiligt.
Foto:
An dem neuen Schultest hben sich über 44 000 Schüler aus den neunten Klassen aller Schulformen beteiligt.

shz.de von
11. Oktober 2013, 09:19 Uhr

Bei Schulvergleichen lagen bisher meist die süddeutschen Bundesländer vorn. Diesmal ist es der Osten. Naturwissenschaften und Mathematik galten von je her als besondere Domäne der DDR-Schulen. Auch auf die Fachlehrerausbildung wurde besonderer Wert gelegt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen