Konflikte : Yücel kündigt Buch an: «Wir sind ja nicht zum Spaß hier»

shz.de von
17. Januar 2018, 06:42 Uhr

Berlin (dpa) - Der seit mehr als elf Monaten in der Türkei inhaftierte «Welt»-Korrespondent Deniz Yücel hat die Veröffentlichung eines Buches angekündigt. «Es erscheint am 14. Februar in der Edition Nautilus», sagte Yücel in einem schriftlich über seine Anwälte geführten Interview der Deutschen Presse-Agentur. Das Buch trage den Titel «Wir sind ja nicht zum Spaß hier». Dabei handele es sich um «eine Sammlung aus überarbeiteten alten und ganz alten, aber, wie wir meinen, immer noch lesenswerten Texten aus der "Welt", der "taz" und der "Jungle World".»

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert