Notfälle : Wetter verzögert Bergung von Containern in der Nordsee

shz.de von
12. Januar 2019, 16:41 Uhr

Ein Spezialschiff ist zur Bergung von Containern des Frachters «MSC Zoe» in der Nordsee vor der Ems-Mündung eingetroffen. Das Schiff mit einem 50-Tonnen-Kran an Bord soll im niederländischen Auftrag so rasch wie möglich einen ersten Container aufnehmen, der im Fahrwasser der Ems liegt. Zunächst blieb nach Angaben des niederländischen Ministeriums für Infrastruktur und Wasserwirtschaft noch unklar, ob dies angesichts stürmischen Wetters möglich ist. Die «MSC Zoe» hatte auf dem Weg nach Bremerhaven Anfang Januar 291 Container verloren, darunter zwei mit gefährlichen Stoffen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert