Konflikte : USA beginnen Truppenabzug aus Syrien

shz.de von
11. Januar 2019, 21:49 Uhr

Gut drei Wochen nach der Ankündigung haben die USA mit dem Abzug von Truppen aus Syrien begonnen. Ein Sprecher des US-Militärs bestätigte den Abzug. Zu Details wollte er sich aus Sicherheitsgründen nicht äußern. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, rund zehn gepanzerte Fahrzeuge und weitere Maschinen seien von der US-Basis in der ostsyrischen Provinz Al-Hasaka abgezogen worden. Die USA haben rund 2000 Soldaten in Syrien stationiert. Präsident Donald Trump hatte kurz vor Weihnachten angekündigt, die Truppen abzuziehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert