Geschichte : UN pflanzen Kastanienbaum im Gedenken an Anne Frank

shz.de von
12. Juni 2019, 21:52 Uhr

Die Vereinten Nationen haben zum Gedenken an Anne Frank einen Kastanienbaum vor ihrem Hauptquartier in New York gepflanzt. Es handele sich um einen Ableger des Kastanienbaums vor dem Haus in Amsterdam, in dessen Dachboden sich Frank mit ihrer Familie vor den Nationalsozialisten versteckte. Das teilten die Vereinten Nationen mit. Der Baum sei in Gedenken an Frank und alle anderen Opfer des Holocausts gepflanzt worden. Anne Frank wurde am 12. Juni 1929 in Frankfurt geboren - heute wäre sie 90 Jahre alt geworden. Mit 15 Jahren starb sie in einem Konzentrationslager.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert