Regierung : Trumps Stabschef: Nick Ayers wird nicht Nachfolger von Kelly

shz.de von
09. Dezember 2018, 23:47 Uhr

Der Favorit für die Nachfolge von John Kelly als Stabschef im Weißen Haus, Nick Ayers, hat Präsident Donald Trump einen Korb gegeben. Ayers teilte auf Twitter mit, er werde das Weiße Haus verlassen und deutete einen Umzug in seinen Heimat-Bundesstaat Georgia an. Er wolle weiterhin für den Trump-Wahlkampf arbeiten, teilte Ayers auf Twitter mit. Der 36 Jahre alte, bisherige Stabschef von Vizepräsident Mike Pence hatte als aussichtsreichster Kandidat für die Kelly-Nachfolge gegolten. Kelly wird zum Ende des Jahres Ausscheiden, wie Trump am Samstag bekanntgegeben hatte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert