Bundestag : Parteien erhalten mehr Geld aus der Staatskasse

shz.de von
16. Mai 2019, 16:38 Uhr

Die Parteien erhalten mehr Geld aus der Staatskasse. Die Obergrenze des jährlichen Gesamtvolumens staatlicher Mittel, das allen Parteien höchstens ausgezahlt werden darf, steigt nach einer Unterrichtung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble für dieses Jahr um 1,9 Prozent auf 193,6 Millionen Euro. Zuletzt lag diese absolute Obergrenze bei 190,0 Millionen Euro. Die Erhöhung um 1,9 Prozent gilt auch für die Förderung pro Wählerstimme. Diese steigt um 1 Cent.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert