Regierung : Ministerpräsidenten: Arbeitsmarkt für Geduldete lockern

shz.de von
20. Oktober 2017, 14:53 Uhr

Die Ministerpräsidenten der Länder wollen geduldeten Migranten den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. Ausreisepflichtige, die wegen rechtlicher Hindernisse das Land nicht schnell verlassen können, sollten Möglichkeiten erhalten, dass sie ihren Lebensunterhalt auch selbst verdienen können, sagte Saarlands Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer zum Abschluss eines Treffens mit ihren Kollegen in Saarbrücken. Ein Konzept dazu solle in den nächsten Wochen erarbeitet werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert