Gesundheit : Medien: Pflegebeauftragter möchte mit Prämie Personal anlocken

shz.de von
17. Mai 2018, 03:54 Uhr

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, schlägt nach einem Medienbericht eine Prämienregelung vor, um Pflegepersonal zu gewinnen. Für Berufsrückkehrer solle ein Anreiz von 5000 Euro ausgelobt werden, für Ausbildungsabsolventen von 3000 Euro. Das berichten «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten» unter Berufung auf das Konzept. Gebunden werden solle die Prämie an eine Verpflichtung zur Weiterbildung im Umfang von mindestens vier Tagen. I n Deutschland fehlen in der Alten- und der Krankenhauspflege mehr als 35 000 Pflegekräfte.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert