UN : Greenpeace: Merkel soll in Bonn den Kohleausstieg ankündigen

shz.de von
15. November 2017, 06:43 Uhr

Kanzlerin Angela Merkel spricht heute vor den Delegierten der Weltklimakonferenz in Bonn. Die Erwartungen sind hoch. Greenpeace-Geschäftsführerin Sweelin Heuss sagte: «Angela Merkel kann nicht länger nur über Klimaschutz reden, sie muss etwas dafür tun - das geht nur mit einem Kohleausstieg.» Zusammen mit dem BUND, der Deutschen Umwelthilfe, dem Naturschutzbund Deutschland, dem WWF und Germanwatch warnte Greenpeace vor einem «klimapolitischen Totalausfall der Jamaika-Sondierer».

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert