Hochschulen : Frankreich wappnet sich für Krawalle

shz.de von
06. Dezember 2018, 18:02 Uhr

Frankreich rüstet sich mit einem massiven Aufgebot an Sicherheitskräften gegen neue Ausschreitungen. Für Samstag seien 65 000 Polizisten und andere Ordnungskräfte mobilisiert worden, teilte Premierminister Édouard Philippe im Senat mit. Es handele sich um «außergewöhnliche Mittel». Am Samstag soll es wieder Demonstrationen der «Gelben Westen» geben. Die französische Regierung fürchtet am Wochenende eine neue Eskalation der Gewalt. Unterdessen breitet sich der Protest im Land auf weitere gesellschaftliche Gruppen aus. Am vergangenen Wochenende lieferten sich Demonstranten bei Protesten in Paris der «Gelben Westen» Straßenschlachten mit der Polizei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert