Konflikte : Felgentreu: Syrien-Vorschlag nicht mit SPD abgestimmt

Avatar_shz von
22. Oktober 2019, 08:46 Uhr

Der von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer vorgebrachte Vorschlag einer international kontrollierten Sicherheitszone in Nordsyrien ist nach Angaben des SPD-Verteidigungspolitikers Fritz Felgentreu nicht mit den Sozialdemokraten abgestimmt gewesen. Das sagte der SPD-Obmann im Verteidigungsausschuss des Bundestages am Morgen im Deutschlandfunk. «Und ich habe auch eine Menge Fragen in dem Kontext. Dass wir da skeptisch sind, das liegt auf der Hand.» Felgentreu sagte weiter, der Vorschlag habe ihn «schon ein bisschen überrascht».

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen