Umwelt : Deutsche-Post-Chef Appel plädiert für CO2-Steuer

shz.de von
12. Juli 2019, 15:27 Uhr

In der Debatte über einen CO2-Preis plädiert Deutsche-Post-Chef Frank Appel für eine Steuer auf das Treibhausgas. «Wir brauchen in Europa oder in allen Industriestaaten eine CO2-Steuer, die berechenbar langfristig steigt», sagte der Manager der «Rheinischen Post». «Dann können sich Konsumenten und Unternehmen in ihrem Verhalten anpassen.» Auch die «Wirtschaftsweisen» empfehlen der Bundesregierung, den Ausstoß von Kohlendioxid beim Heizen und im Verkehr teurer zu machen. Sie halten sowohl einen neuen nationalen Emissionshandel als auch eine CO2-Steuer für möglich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen