zur Navigation springen

Medien : ARD vergibt Deutschen Hörspielpreis

vom

shz.de von
erstellt am 11.Nov.2017 | 02:38 Uhr

In Karlsruhe wird heute der Deutsche Hörspielpreis der ARD vergeben. Um die Auszeichnung konkurrieren zwölf Hörspiele von ARD, Deutschlandradio, SRF und ORF. Mit 5000 Euro Preisgeld und honorarpflichtigen Wiederholungssendungen gilt der Deutsche Hörspielpreis als höchstdotierte Ehrung der Sparte in Deutschland. Die Preisverleihung ist einer der Höhepunkte bei den ARD-Hörspieltagen im Karlsruher Medienkunstzentrum ZKM. Insgesamt werden dabei sechs Preise im Wert von zusammen 18 500 Euro vergeben.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert