zur Navigation springen

WhatsApp: Update soll Chat-Dienst verbessern

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Rund 600 Millionen Menschen nutzen WhatsApp. Grund genug für die Facebook-Tochter, ihre Funktionen weiter zu verbessern. Mit dem Update soll die Chat-App künftig auch auf dem neuen Apple-Betriebssystem iOS8 einwandfrei funktionieren.

Weitere Neuerungen mit der Version 2.11.9: Das Schießen und Verschicken von Fotos soll durch einen Kamera-Button schneller und einfacher möglich sein, Videos können gekürzt werden, bevor sie gesendet werden.

Das Ausstellen automatischer Downloads oder die Beschränkung des Empfangs auf ein WLAN-Netz soll den Datenverbrauch senken.

Auch übersichtlicher soll es werden: Kontakte und Gesprächsverläufe lassen sich in der Chat-Übersicht ein- und ausblenden.

Per Fingertipp können Nutzer künftig ihren Standort genau mitteilen. Sie platzieren eine Stecknadel auf einer Karte, die nach Wunsch als Hybrid- oder Satellitenansicht dargestellt werden kann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen