zur Navigation springen

Messenger : Whatsapp-Nutzer sollen Nachrichten bald zurückholen können

vom

Die Nachricht ist aus Versehen an eine falsche Nummer gegangen? Das soll bald kein Problem mehr sein.

Viele Whatsapp-Nutzer dürften sich schon mal über verschickte Nachrichten geärgert haben - weil sie versehentlich an die falsche Nummer gegangen sind, oder weil man sich im Ton vergriffen hat und die Nachricht am liebsten rückgängig machen würde. Für alle diese Fälle scheint es jetzt Hoffnung zu geben: Whatsapp will es möglich machen, dass User ihre Nachricht zurückholen können.

Für den Empfänger soll die Nachricht danach nicht mehr lesbar sein - an Stelle der Nachricht bleibt dann nur der Hinweis darauf, dass der Sender sie zurückgezogen hat. Das zumindest verraten Screenshots, die der Twitter-Kanal „WABetaInfo“ am Mittwoch gepostet hat:

 

Auch Videos und Fotos sollen auf die gleiche Art und Weise löschbar gemacht werden - und zwar auch dann, wenn der Empfänger die Nachrichten bereits gelesen hat. Unter anderem das Hamburger Abendblatt hatte über die neue Funktion berichtet.

Wann es diese neue Funktion geben wird, ist unklar, schließlich befindet sie sich noch im Beta-Stadium. Es sei nicht sicher, ob sie schon mit dem nächsten Whatsapp-Update zur Verfügung steht, schreibt WABetaInfo weiter.

Dass sich die Nutzer jedoch auch noch auf weitere Features freuen können, deuten die Autoren zumindest in einem weiteren Tweet an:

 
zur Startseite

<p>Anna-Kathrin Gellner</p> von
erstellt am 15.Dez.2016 | 08:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen