Betrug : WhatsApp ist nicht goldig

Vorsicht, Fake! Hinter einer angeblich neuen WhatsApp-Version stecken Betrüger.

von
24. Mai 2016, 16:25 Uhr

Im Internet kursieren Nachrichten über eine neue WhatsApp-Version. Sie kommt mit goldenem Logo daher, lockt mit neuen Funktionen und soll angeblich Prominenten vorbehalten sein. Nur durch einen Leak soll jedermann Zugriff darauf bekommen („Hey Finally Secret Whatsapp golden version has been leaked, This version is used only by big celebrities. Now we can use it too.“) Doch Vorsicht: Hinter dem vermeintlichen Premium-Messenger stecken Betrüger, die mit der Leichtgläubigkeit der WhatsApp-Fans spielen.

Die Betrüger locken mit neuen Features wie Video-Chats, sich selbst löschenden Nachrichten sowie einer Funktion, die ermöglicht, gleich 100 Bilder auf einmal zu verschicken. Doch in Wirklichkeit bekommt man ein gebündeltes Malware-Paket, das Smartphones von Hackern kapern lässt, wie die indische Webseite Deccan Chronicle berichtet. In den App Stores gibt es die neue Version nicht zum Download. Stattdessen soll WhatsApp Gold über einen Link runtergeladen werden.

Wer schon auf die Betrüger reingefallen ist, sollte sein Handy schnellstens auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und sich neue Passwörter ausdenken.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen