zur Navigation springen

Achtung: Überraschende Gebühr : SMS nach England könnte Aktivierung für iMessage sein

vom

Apple-Nutzer sollten ihren Einzelgesprächsnachweis sorgfältig checken. Dort könnte nach Wiederherstellung des Telefons eine SMS auftauchen, die mit unerwarteten Kosten verbunden ist.

Taucht bei iPhone-Nutzern eine unbekannte SMS nach England im Einzelgesprächsnachweis auf, könnte es sich dabei um die Aktivierungs-SMS für iMessage oder Facetime handeln.

Für die Aktivierung beider Dienste schickt Apple nämlich eine SMS nach England, wie « Mac & i » berichtet. Je nach Telefonanbieter kann dafür eine Gebühr anfallen. Die Aktivierungs-SMS wird zum Beispiel dann verschickt, wenn man sein Telefon wiederherstellt oder auch wenn die SIM-Karte in ein anderes iPhone eingesetzt wird.

Bericht von Mac & i

zur Startseite

von
erstellt am 08.Jun.2017 | 04:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert