zur Navigation springen

Matthies’ Netzwelt : Neuer Instagram-Account: Die CDU will auch mal cool sein

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die CDU in SH hat sich einen Account bei Instagram angelegt – als Werbeplattform für Daniel Günther.

von
erstellt am 03.Feb.2017 | 12:00 Uhr

Dolle Mukkis, leckeres Essen, schöne Landschaften – das sieht man oft auf Instagram-Fotos. Und neuerdings auch Daniel Günther, den CDU-Spitzenkandidaten zur Landtagswahl.
Seine Partei will sich mit dem neuen Account einen coolen Anstrich geben. Das gelingt jedoch nicht so ganz. Kleiner Trost: den übrigen Parteien auch nicht. Denen läuft Günther bereits den Rang ab.

Sechs Bilder veröffentlichten die Christdemokraten, auf vieren davon ist Günther zu sehen. Naja sagen wir, zu erahnen. Alle Motive wurden aus der Ferne fotografiert, dreimal ist Günther als Redner zu sehen, einmal als Zuhörer. Fast scheint es, als sei es dem Kandidaten und der CDU peinlich, dass sie sich auf Instagram präsentierten. Etwas zaghaft bleibt ihr Versuch, cool rüber zu kommen.

Ähnliche Bilder geben allerdings auch die übrigen Parteien ab, die zur Landtagswahl antreten, Ausnahmen sind die SPD und die Linke: sie sind vorsichtshalber noch gar nicht bei Instagram aktiv.

Respekt gebührt Günther übrigens dafür, dass er es schaffte, sich auf ein Instagram-Foto der Grünen-Fraktion* zu mogeln, anders gesehen könnte man meinen: die CDU wildert bereits auf Werbeplattformen der politischen Gegner – daraus sollte ein Wettstreit werden.

*Anmerkung: In einer früheren Version des Artikels hieß es, Daniel Günther gelang es, sich auf ein Foto des Südschleswigschen Wählerverbands (SSW) zu mogeln. Richtig ist, dass er auf einem Bild der Grünen-Fraktion zu sehen ist. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen