zur Navigation springen

iOS 8, iPhone und Apple Watch : Netz-Reaktionen zu Apple: „Ein kleineres iPad für noch mehr Geld“

vom
Aus der Onlineredaktion

Am Tag nach der Apple-Keynote diskutiert die ganze Welt über die neuen Produkte. Das Beste aus den sozialen Netzen.

shz.de von
erstellt am 10.Sep.2014 | 13:39 Uhr

Cupertino | Apple Watch, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iOS8 - Apple holt mit seiner Produktschau in Cupertino zum Rundumschlag aus. Konzernchef Tim Cook präsentierte am Dienstag die seit langem erwarteten neuen Produkte. Mit der Apple Watch stoßen die Kalifornier erstmals seit dem iPad in eine neue Produktkategorie vor. Außerdem stellte Apple zwei iPhone-Modelle mit deutlich größeren Bildschirmen und ein mobiles Bezahlsystem vor, das der herkömmlichen Brieftasche Konkurrenz machen soll. Am Tag danach diskutiert die ganze Welt in den sozialen Medien über die Neuentwicklungen. Noch überwiegen allerdings Spott und Satire.

Den tatsächlichen Sinn der Apple Watch haben viele Internetnutzer noch nicht verstanden. Die Idee ist doch nicht neu.

 

Auch Android-Nutzer haben ein Déjà-vu: Das Design des neuen iPhones ähnelt dem anderer Modelle.

 

Die Preise waren für viele das wichtigste Thema. Das günstigste iPhone 6 mit 16 GB Speicherplatz soll 699 Euro kosten. Das teuerste Modell ist für 999 Euro zu haben.

 

Auch über die Auswirkungen der neuen Apple-Produkte wird spekuliert.

 

Die Größe der neuen iPhone-Modelle sorgt für Skepsis. Das Plus-Modell hat ein 5,5 Zoll großes Display.

 

Das Bezahlsystem Apple Pay  wird ein zentraler Bestandteil der neuen Modelle und der Apple Watch. Smartphonebesitzer sollen ihr Gerät an der Supermarktkasse vor ein entsprechend ausgerüstetes Lesegerät halten und bestätigen die Zahlung mit einem Klick. Im Fall des iPhones geschieht dies per Fingerabdruck auf dem iPhone-Sensor. Trotzdem scheint apple noch vor einem Vertrauensproblem zu stehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen