User der Woche : Mode machte sie zur Bloggerin

Mit Bildern wie diesen präsentiert Ari Möller ihre Fundstücke.
Foto:
Mit Bildern wie diesen präsentiert Ari Möller ihre Fundstücke.

Ari Möller aus Kaltenkirchen schreibt über schöne aber günstige Kleidung. Sie meint: Auch ältere Frauen haben Spaß an Mode.

von
10. Mai 2014, 04:00 Uhr

Heute im Internet einen Blog zu eröffnen ist fast schon so leicht, wie ein Blatt Papier an einer Straßenlaterne zu befestigen. Entsprechend viele Menschen gibt es, die im Netz öffentlich ihre Gedanken verbreiten.  Um hier noch eine breite Leserschaft zu finden, benötigt man eine Nische. Die Kaltenkirchener Büroangestellte Ari Möller hat mit ihrer Internetseite eine solche Nische gefunden. Sie betreibt einen Mode-Blog. Auch hier gibt es viel Konkurrenz, doch die 43-Jährige hatte eine gute Idee: „Viele Mode-Seiten richten sich hauptsächlich an junge Frauen. Aber auch Oldgirlies haben Spaß an Mode.“ Also griff Ari Möller vor drei Jahren selbst zu Maus und Tastatur. Über Googles kostenlosen Dienst „Blogger“ (www.blogger.com) war ihr Webauftritt schnell eingerichtet. Der Name: Ari Sunshine. Angst vor der Technik hatte die Bloggerin dabei nicht. „Man muss sich reinfuchsen, aber es ist alles gut nachvollziehbar“, sagt sie. Der Enthusiasmus hat sich gelohnt. Ihr Mode-Blog hat in nur drei Jahren schon 648000 Aufrufe verzeichnet. Ein toller Erfolg für die 43-Jährige. „Ich will zeigen, dass gute Mode nicht teuer sein muss. Es kommt darauf an, wie man seine Kleider kombiniert“, erklärt die Kaltenkirchnerin. Deshalb spielen Fotos in ihrem Blog eine große Rolle. Die macht ihr 13-jähriger Sohn. Zu jeder Zusammenstellung schreibt Ari Möller auf, wo ihre Leserinnen die günstigen Kleidungsstücke bekommen können. Damit ist die Bloggerin so erfolgreich, dass schon das Fernsehen und Frauenzeitschriften über sie berichtet haben.

http://ari-sunshine.blogspot.de/

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen