App der Woche: Placescore : Mit dem Handy die Stadt einnehmen

In der App Placescore können Spieler auf lokaler Ebene gegeneinander antreten.
1 von 3
In der App Placescore können Spieler auf lokaler Ebene gegeneinander antreten.

von
27. Mai 2014, 04:00 Uhr

Die Pizzeria um die Ecke oder das Rathaus – die kostenlose App Placescore macht die eigene Umgebung zum Spielfeld. Dabei müssen Blasen gleicher Farbe aneinandergereiht werden, um Punkte zu erhalten. Die werden jedoch nicht einfach nur in einer Rangliste aufgenommen. Die App erkennt das Gebiet, in dem sich der Spieler befindet. Er kann dort Orte wie Firmen, Plätze oder Behörden auswählen und mit seiner Punktzahl einnehmen. Andere Nutzer können diese Orte jedoch mit einer höheren Wertung für sich beanspruchen. So entsteht ein spannender Wettkampf mit Spielern aus der Region. Entwickelt wurde die App  in Hamburg vom Start Up „Highly Invisible And Out Of Control“.

www.placescoreapp.com

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen