Tweetdeck : Massives Sicherheitsproblem trifft Twitter-Software

Hacker greifen Twitter-Software Tweetdeck an: Sie verbreiteten Nachrichten über diverse Profile weiter.

shz.de von
11. Juni 2014, 20:45 Uhr

San Francisco | Twitter hat am Mittwoch wegen eines massiven Sicherheitsproblems seine Software Tweetdeck blockiert. Die Schwachstelle hatte zuvor dazu geführt, dass von Hackern in Tweets platzierter Programmcode in Tweetdeck ausgeführt wurde. Auf diese Weise wurden Nachrichten über diverse Profile weiterverbreitet, unter anderem war der Account des britischen Senders BBC betroffen.

Kurz vor der Abschaltung hatte Twitter erst erklärt, die Sicherheitslücke sei gestopft worden.

Tweetdeck ist ein sogenannter Twitter-Client – ein Programm, über das man auf den Kurznachrichtendienst zugreifen kann. Twitter hatte die britische Entwicklerfirma hinter Tweetdeck 2011 gekauft und die Software seitdem grundlegend umgebaut. Das Programm ist unter anderem bei aktiven Twitter-Nutzern wie Journalisten beliebt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen