zur Navigation springen

Instagram jetzt mit Werbung

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Zwischen die Bilder bei der Fotoplattform Instagram wird sich künftig auch in Deutschland Werbung mischen. Zum Start sind Firmen wie Zalando, Samsung, Rewe sowie Mercedes-Benz, Porsche und Volkswagen als Partner an Bord. Die Werbung werde aber „langsam und mit Bedacht“ eingeführt, versicherte der Fotodienst. Die Anzeigen werden als gesponserte Instagram-Fotos platziert und sollen den Interessen der Nutzer entsprechen. „Wir starten mit einigen wenigen Unternehmen, die bereits auf Instagram erfolgreich sind, um sicherzustellen, dass die Werbeanzeigen, die ihr in eurem Foto-Stream seht, kreativ und interessant sind“, schreibt Instagram.

Trotz der vorsichtigen Herangehensweise reagieren viele Nutzer wenig erfreut – war doch die App eines der wenigen werbefreien Refugien. Mehrere äußerten, die Plattform verlassen zu wollen. Andere gaben an, lieber Geld bezahlen zu wollen. Ein Nutzer fragt: „Reichen euch die Verdienste durch unsere Daten nicht mehr?“ Instagram hat über 300 Millionen Nutzer weltweit. Es wurde 2012 für eine Milliarde Dollar von Facebook übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen