zur Navigation springen

Weicherts Netzwelt : Hilfe statt Totalüberwachung

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

In Zeiten der Flüchtlingskrise nimmt das Bedürfnis nach Sicherheit zu. Digitale Mittel können helfen.

Die Anschläge vom 13. November in Paris haben zur Folge, dass die Verunsicherung über die ins Land kommenden Flüchtlinge weiter zunimmt, teilweise geschürt durch rechtskonservative und deutschnationale Politiker: Etwas Unkontrollierbares bräche – so deren Ansage – über uns, unser Sozialsystem, unsere Sicherheit herein. Doch es handelt sich hier nicht um „Etwas“, sondern um Hilfe suchende Menschen.

Wir haben in Deutschland das Know-how, um Sicherheit, Missbrauchsabwehr und zugleich Fürsorge walten zu lassen. Die kleine Gemeinde Geestland in Niedersachsen macht es vor: Anfang November wurden bundesweit erste Weichen gestellt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge soll den Flüchtlingen bei der erstmaligen Registrierung, bei der auch Fingerabdrücke erfasst werden, eine Karte ausgeben, über die sie sich – ähnlich dem Personalausweis – eindeutig ausweisen können. Sie kann Schlüssel sein für die medizinische Versorgung, die Ausgabe von Hilfsgeldern und Lebensmitteln sowie sonstige nötige Maßnahmen. Über eine elektronische Adresse wäre eine direkte und schnelle Kontaktaufnahme möglich.

Derartiges sollte zeitnah realisiert werden, datenschutzkonform, mit abgeschotteten Anwendungssegmenten. Die PIN-gesicherte Karte sollte möglichst wenige Angaben enthalten und den Zugriff auf dezentral abgelegte Daten ermöglichen, soweit dies für die jeweilige Aufgabe erforderlich ist. So können der Informationsfluss gesichert und der Verwaltungsaufwand reduziert werden. Dabei darf es aber nicht um die Totalüberwachung der Betroffenen, sondern muss um effektive Hilfe gehen.

> Autor Thilo Weichert ist Experte für Datenschutz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen