Neues Feature : Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten

Bald können iPhone-User mit der Gmail-App auch E-Mail-Konten anderer Dienstleister nutzen. /dpa
Foto:
Bald können iPhone-User mit der Gmail-App auch E-Mail-Konten anderer Dienstleister nutzen. /dpa

Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie es funktioniert, können manche Nutzer jetzt schon ausprobieren.

shz.de von
20. Oktober 2017, 12:05 Uhr

Google will die iPhone-Gmail-App für andere E-Mail-Anbieter öffnen. Nutzer können dann über die App auch ihre Mail-Konten von Yahoo, Microsoft oder anderen Diensten nutzen. Wer sich dafür interessiert, kann derzeit schon an einem Beta-Test für die neue Funktion teilnehmen.

Dazu muss man sich nur mit seiner Gmail-Adresse auf einer Google-Seite anmelden - und ein mobiles Apple-Gerät besitzen, auf dem mindestens iOS 10 läuft. Wann genau das neue Feature fester Bestandteil der regulären App wird, ist noch nicht bekannt.

Anmeldung zur Teilnahme am Beta-Test

Gmail-App im iTunes Store

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert