zur Navigation springen

Benjamin Drews : Facebook-Hit: Welle der Solidarität für Anti-Mobbing-Video

vom

Was tun, um auf Probleme aufmerksam zu machen? Benjamin Drews hat einen Film gedreht und bewegt damit bereits über 1,7 Millionen Facebook-Fans.

shz.de von
erstellt am 11.Feb.2015 | 17:49 Uhr

Seine Botschaft ist klar und sie geht durch die sozialen Netzwerke: Der 19-jährige Benjamin Drews aus Ostfriesland ist gegen Mobbing. In einem 1:44 Minuten langen Film auf seiner Facebook-Seite sieht man ihn mit Schildern vor einer weißen Wand stehen. „Leute, niemand ist weniger wert, nur weil er eine Behinderung hat", heißt es zum Beispiel.

Grund für seinen eindringlichen Appell sind schlechte Erfahrungen aus der Kindheit. Als er jünger war, sei er wegen seiner Körperfülle gehänselt worden, erzählte Benjamin Spiegel Online

Das Video entwickelt sich zum Internet-Hit. Seitdem es am Sonntag online gegangen ist,  ist es bereits 1.755.449 aufgerufen und  64.789 mal geteilt worden (Stand Mittwochnachmittag).  Nicht jeder Kommentar auf der Facebook-Seite ist nett, aber die meisten gratulieren und unterstützen Benjamin.

Foto: Screenshot Facebook
Foto: Screenshot YouTube
 
Foto: Screenshot Facebook
 

Und damit geht sein Statement auf: „Nur gemeinsam können wir etwas bewegen!“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen