zur Navigation springen

„Post A Trump Selfie“ auf Twitter : Banane, Melone, Stroh, Donald Trump, Putzlappen

vom
Aus der Onlineredaktion

Donald Trump und seine Frisur sorgen für die nächste Twitter-Welle mit Hohn und Spott. Nutzer posten skurrile Selfies.

shz.de von
erstellt am 08.Feb.2016 | 11:52 Uhr

Devon | Der US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump sorgt seit Bekanntwerden seiner Kandidatur für die Republikaner und den Wunsch, Amerika wieder zu alter Stärke zurückzuführen (Wahlslogan „Make America Great Again“), mit beleidigenden oder rassistischen Aussagen über Frauen, Minderheiten oder Muslime für Aufsehen und massive Kritik. Nicht zuletzt sorgt sein äußeres Erscheinungsbild immer wieder für Spott im Netz. Genauer gesagt: seine Fönfrisur.

Der Unternehmen Donald Trump kämpft mit allen Bandagen um den Einzug ins Weiße Haus. Bei der ersten Vorwahl in Iowa musste er sich seinem Kontrahenten Ted Cruz jedoch geschlagen geben und forderte danach sogar eine Neuwahl.

Auf Twitter teilen die Nutzer ihre kreativen Ideen eines Trump-Selbstbildnisses unter dem Hashtag #PostATrumpSelfie. Viele folgten damit dem Aufruf des britischen Künstlers Moose Allain, der auf einem Bild mit Bananen auf dem Kopf posiert. Dazu schrieb er den Hashtag.

Eine Auswahl der besten Ideen:

Dem Onlinemagazin „Bento“ teilte der Künstler mit: „Ich denke, dass Humor der beste Weg ist, mit vielen unschönen Dingen im Leben umzugehen.“ Trump sei ein faszinierender Typ, aber ein wirklich leichtes Ziel.

Und dann ist da noch dieses hier...

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen