zur Navigation springen

Layout individuell festlegen : Ausgefallene DIN-Formate in Word einstellen

vom

Microsofts Textverarbeitung Microsoft Word unterstützt unterschiedliche Seitenformate. Wer mit ausgefallenen DIN-Formaten arbeiten möchte, kann sie der Textverarbeitung beibringen.

shz.de von
erstellt am 12.Jul.2017 | 04:24 Uhr

Meerbusch (dpa-infocom) – In Deutschland arbeiten viele beim Erstellen, Bearbeiten und Ausdrucken von Texten mit dem Format DIN A4. Während DIN A4 in Word als Größe für Dokumente ausgewählt werden kann, müssen einige andere DIN-Formate manuell konfiguriert werden.

Soll in Microsoft Word das Format DIN A3 oder ein anderes DIN-Format für die Seite festgelegt werden, muss man Microsofts Textverarbeitung nur Bescheid geben. Dazu zunächst das betreffende Dokument in Microsoft Word öffnen. Danach oben im Menü zur Rubrik «Layout» wechseln.

Unter «Format» kann jetzt der Eintrag «Weitere Papier-Formate» festgelegt werden. Wer am Apple Mac arbeitet, stattdessen im Menü «Ablage» die Funktion «Seite einrichten...» aufrufen. Abschließend kann das angepasste Format eingestellt werden. Für DIN A3 sind das 420 x 297 mm, bei DIN A7 entsprechend 105 x 74 mm eintragen.

Mehr Computertipps

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert