zur Navigation springen

Nächste Panne : Apple zieht iOS 8 Update zurück

vom
Aus der Onlineredaktion

Probleme mit dem Empfang: Apple hat seine Aktualisierung des Betriebssystems vom Markt genommen. Das ist bereits das zweite Problem in kurzer Zeit für den Konzern mit dem Apfel: Das neue iPhone6 ist leicht zu verbiegen.

Nach Bendgate jetzt iOS8Gate? Apple hat eine Aktualisierung seines iPhone-Betriebssystems iOS wegen Beschwerden von Nutzern schnell wieder zurückgezogen. Das Update sollte einige Fehlfunktionen der neuen System-Software beheben - sorgte dabei aber selbst für neue Probleme.

Außerdem machen im Internet seit einigen Tagen unter dem Hastag #Bendgate Berichte die Runde, wonach sich das dünne Aluminium-Gehäuse der neuen iPhones leicht verbiegen könne.

Das neue iOS8.01 Betriebssystem stört die Verbindung zum Mobilfunknetz. Handy-Besitzer haben keinen Empfang. Außerdem funktioniert die Touch-ID-Funktion per Fingerabdruck nach dem Update nicht mehr. Apple gab bekannt, die Probleme beheben zu wollen.

Auf Twitter berichten User über ihre Probleme mit dem System.

Erfahrene Computer- und Techniknutzer scheint dieses Update-Problem eher kalt zu lassen. Dafür haben sie schon zu viel erlebt.

Manchmal machen einen auch die kleinen Dinge im Leben glücklich, wie User @tyrosstan feststellt.

Nach den vielen Pannen und Problemen in der letzten Zeit haben einige User bereits Mitleid mit Apple.

Bei Lehrern scheint die Update-Panne sehr gut anzukommen. Sie erleichtert ihnen die Arbeit.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Sep.2014 | 11:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen