Soziale Herkunft beeinflusst Erfolg : Auch Arbeiterkinder mit Uni-Abschluss werden beim ersten Job benachteiligt

Avatar_shz von 11. Mai 2022, 06:58 Uhr

shz+ Logo
Jobaussichten nach dem Studium
Ob ihre Eltern wohl studiert haben? Wenn ja, hat sie es auf dem Arbeitsmarkt wahrscheinlich leichter.

Arbeiterkinder haben sogar Nachteile beim beruflichen Erfolg, wenn sie ein abgeschlossenes Studium haben. Das belegt eine neue Studie. Der Bildungshintergrund der Eltern spiele beim ersten Job eines Uni-Absolventen eine größere Rolle als die Noten.

In diesem Text erfährst Du: Welchen Einfluss der Bildungsstand Deiner Eltern auf Deinen Berufseinstieg hat. Welche Vorteile Akademikerkinder haben. Warum in Deutschland nur wenige Arbeiterkinder überhaupt studieren. Dass in Deutschland meist nur diejenigen studieren, deren Eltern bereits einen Universitätsabschluss haben, ist schon lange bekannt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen