Gratis bedeutet nicht immer gratis Achtung Kostenfalle: Wie Eltern die In-App-Käufe der Kinder verhindern

Von dpa-tmn, sfl | 23.08.2021, 15:54 Uhr

Gratis-Spiele sind vor allem bei Kindern sehr beliebt. Sie enthalten aber oft In-App-Käufe und die können teuer werden. Musst Du als Elternteil dafür haften und wie kannst Du Dich und Deine Kinder davor schützen?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche