Deutsche Auswanderin im Interview : Bessere Work-Life-Balance: Was wir von den Norwegern lernen müssen

Avatar_shz von 10. Februar 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Das Verhältnis von Arbeit und Privatleben ist in Norwegen besonders gut, bescheinigt die OECD. Auswanderin Maren Tanke (34) erzählt, was Norwegen so besonders macht.
Das Verhältnis von Arbeit und Privatleben ist in Norwegen besonders gut, bescheinigt die OECD. Auswanderin Maren Tanke (34) erzählt, was Norwegen so besonders macht.

Eine gesunde Work-Life-Balance ist wichtig. Die Norweger machen uns vor, wie es geht, sagt Auswanderin Maren Tanke.

Hamburg/Oslo | Arbeiten, um zu leben oder leben, um zu arbeiten – zwischen diesen beiden Extremen liegt für viele Menschen eine gesunde Work-Life-Balance. Ein Land, das beim Verhältnis von Arbeit und Privatleben offenbar vieles richtig zu machen scheint, ist Norwegen. Das Land der Wikinger und Trolle hält sich seit Jahren konstant auf den vorderen Plätzen des "Bette...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen