Trend auf Instagram und Twitter : Warum Menschen ihren eigenen Namen im Wörterbuch nachschlagen

Avatar_shz von 26. November 2021, 06:13 Uhr

shz+ Logo
Was wohl Dein Name bedeutet? (Symbolbild)
Was wohl Dein Name bedeutet? (Symbolbild)

Es ist der schönste Social-Media-Trend seit langem: In einem Online-Wörterbuch kann man seinen eigenen Namen nachschlagen. Darin wird nicht erklärt, woher der Name kommt, sondern, warum man der tollste und liebenswerteste Menschen ist.

Hamburg | In diesem Artikel erfährst Du: Was es mit dem Trend auf sich hat. Was das "Urban Dictionary" ist. Warum es auch Kritik gibt. Du bist die süßeste Person, die man treffen kann. Du bist so freundlich und verständnisvoll. Obwohl du etwas ruhiger oder zurückhaltend bist, bist du auf deine Weise total witzig. Du bist so clever und wundersc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen