Genderneutrale Erziehung : Weder Junge noch Mädchen: Eltern verraten Geschlecht ihres Kindes nicht

Avatar_shz von 08. Juni 2021, 09:24 Uhr

shz+ Logo
Der rosa oder der blaue Schnuller? Eine amerikanische Familie hat solchen Geschlechterklischees den Kampf angesagt.
Der rosa oder der blaue Schnuller? Eine amerikanische Familie hat solchen Geschlechterklischees den Kampf angesagt.

Ein Kind erziehen, ohne es als Mädchen oder Jungen zu bezeichnen: geht das überhaupt? Und wenn ja, schadet es ihm nicht vielleicht? Eine amerikanische Familie widerspricht.

Salt Lake City | In diesem Artikel erfährst Du: Was Zoomer und seine Familie besonders macht. Wie sie mit Kritik umgehen. Was unter geschlechtsneutraler Erziehung zu verstehen ist. Zoomer ist inzwischen fünf Jahre alt. Auf den Bildern, die Zoomers Mutter im Internet teilt, sieht man ein fröhliches Kind, das gerne bastelt, Eis isst oder Roller fährt....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen